Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Funslalom am Eiskanal

10.07.2021 08:08
von Marianne Stenglein

1. Augsburger Familien Fun-Slalom am Eiskanal am 7.7.2021 war ein voller Erfolg!

Eingeladen hatten die rührigen Kanu Schwaben Mütter Kathi Neumann, Merle Kaiser und Christina Lehner zusammen mit Trainer Peter Kreps und ein tolles Programm für Jung und Alt, Slalom-und Wildwasserkinder, betreuende Trainer*innen und natürlich auch für die paddelnden Väter und Mütter, erstellt.

48 Meldungen in allen Altersklassen gingen ein und 17 Kanu Schwaben Teams à drei Teilnehmer*innen gingen kurz vor 17.00 Uhr an den Start.

Was erwartete die Funfreunde?

Ein ausgeklügelter Funslalom auf der Jugendstrecke am Eiskanal

Die Dreierteams wurden ausgelost und starteten in zwei Booten (mit Topo Duo) nacheinander auf Zeit

Aber, dann kamen vom Start bis zum Zieleinlauf im Becken mehrere schwierige Aufgaben auf die Teams zu. Jeder musste sein Bestes geben, um das Team in die vorderen Platzierungen zu bringen.

Natürlich musste jedes Team, geschlossen im Ziel eintreffen.

„Tischlein Deck Dich“ vom Boot aus war angesagt. Nach dem Start ging es gleich auf die rechte Seite (Kanalabwärts) und dort stand eine Kiste mit vielen Sachen, die den Tisch schmücken sollten. Eine Tischdecke, Besteck, Teller, Gläser, Blumen, Kerze und vieles mehr, jedes Team hatte die Qual der Wahl was sie aussuchen sollte. Nach dem Teil des jeweiligen Teams beim Tischdecken auf der linken Seite ging es zum kniffligen Teil, ein Paddel durch einen Ring in einem aufgehängten Tor oben werfen und das Paddel dahinter wieder auffangen oder aus dem Wasser fischen, dann ein Limbotor, Abklatschen, Eskimorollen, einen Ballon in einem Tor berühren und vieles mehr.

Tolle Ideen hatte das Organisationsteam umgesetzt, alle waren davon begeistert. Natürlich standen auch ehrenamtliche Helfer*innen reichlich zur Verfügung. Dank an alle, die hier fleißig aber auch mit viel Herzblut beim Funslalom entweder mitmachten oder halfen. Die Teamnamen kann man auf dem Foto ersehen.

Die ersten drei Teams erhielten bei der Siegerehrung nützliche Präsente und alle im Anschluss daran eine leckere Pizza.

Zuschauer*innen waren mit Maske oder 1,5 Meter Abstand erwünscht und mussten ihre Kontaktdaten hinterlassen, es kamen einige an die Jugendstrecke, darunter auch der Präsident des TSV Schwaben Augsburg e.V. Hans Peter Pleitner und der Präsident der Kanu Schwaben Hans Koppold. Gerne hätten wir beide aber auch im Boot gesehen und besonders unterm Limbotor bewundert bzw. bei der Eskimorolle, aber sie genossen das ganze vom Ufer aus.

Da das ganze als 1. Augsburger Familien Fun-Slalom abgehalten wurde, rechnen wir stark damit, dass dies der Beginn einer langen Tradition sein wird.

Tolle Idee, nach all den langen Monaten ohne Sport wegen Corona. Die Jugend – aber auch die Älteren sowie die Helfer*innen – hatten eine Menge Spaß und genossen die Aktivitäten an der frischen Luft.

Die Teams 1 – 3 namentlich aufgelistet

Platz 1 = Team 15 David Becke, Christian Asam, Levi Eichele (4:50)

Platz 2 = Team 10 Luis Hartmann, Alexander Regele, Moritz Schwager (5:00)

Platz 3 = Team 2 Markus Pfister, Nora Kaiser, Jakob Völter (5:03)

Platz 4 = Team 7, Platz 5 = Team 6, Platz 6 = Team 17 (Namensänderung auf Peter Krebs, Annika Dittfurth, Tom Schwager), Platz 7 = Team 13, Platz 8 = Team 12, Platz 9 = Team 16, Platz 10 = Team 14, Platz 11 = Team 11, Platz 12 = Team 3, Platz 13 = Team 9, Platz 14 = Team 4, Platz 15 = Team 5, Platz 16 = Team 8 und Platz 17 = Team 1

Übrigens, nur am Rande sei noch erwähnt, es waren auch zwei Trainer die auch gleichzeitig Olympiasieger sind bei dem Funslalom dabei. Thomas Schmidt im Team 3 und Elisabeth Micheler-Jones im Team 5.

Eine Aufgabe auslassen brachte übrigens 50 Strafsekunden ein.

Tolle Sache – wir freuen uns auf die nächsten Aktivitäten der Jugend.

Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben, 8.7.2021

Zurück

German English