Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Jahreshauptversammlung 2019

04.04.2019
von Marianne Stenglein

Hans Koppold und Dr. Thomas Ohmayer einstimmig bei der Jahreshauptversammlung der Kanu Schwaben wiedergewählt.

Hans Koppold freute sich über den regen Besuch der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung am 03.04.2019 im Bootshaus der Kanu Schwaben. Vom Hauptverein TSV Schwaben waren der Präsident Hans-Peter Pleitner, sein Vize Gerhard Benning und der Schatzmeister Heinz Hielscher bei den Kanu Schwaben vor Ort.
Hans Koppold hatte die ZDF des Kanuvereins genauestens analysiert – insgesamt gibt es 505 Mitglieder mit einer sehr gesunden Altersstruktur und einem großen Interesse am Kanu-Sport sowie eine konstante Nachfrage in allen Altersschichten. Jugendliche bis 18 Jahre sind es 65. Es gibt ein vielfältiges Sportangebot und ganz besonders wichtig - ein gutes Miteinander von Leistungs- und Breitensport!

Dr. Thomas Ohmayer – Ressortleiter Leistungssport - brachte seinen Bericht über die Bereiche Freestyle– Rafting – Slalom – Wildwasser Rennsport dar – aber er sparte die sportlichen Erfolge des Vorjahres aus, da diese bei der Jahresabschlussfeier bereits gewürdigt wurden.

Georg Oberrieser – Ressortleiter Breitensport – konnte beruflich bedingt nicht teilnehmen, aber seinen Part übernahm Dr. Ohmayer.

Merlin Holzapfel – Ressortleiter Marketing – ging auf die Veranstaltungen in 2018 ein und gab einen Ausblick auf 2019. Die Anforderungen im Marketingbereich sind immens. Die Kanu Schwaben sind gut aufgestellt.

Werner Moritz – Ressortleiter Finanzen – hatte wieder alle Einnahmen / Ausgaben aufgeschlüsselt und wieder per Beamer für jeden einsichtbar aber er appellierte – wie jedes Jahr - obwohl die Kanu Schwaben gut gewirtschaftet haben – auf eine weitere solide Ausgabendisiziplin.

Die Kassenprüferinnen Fritzi Hölschen-Schmidt und Gisela Bickel bescheinigten dem Ressortleiter Finanzen Werner Moritz eine vorzügliche Kassenführung, genauso wie auch im Förderverein, die Kasse sowie die gesamte Vorstandschaft wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Den Referenten und Mitarbeitern/Trainern wurde von der Vorstandschaft namentlich gedankt.

Zur Wahl standen der Vorstand der Kanu Schwaben sowie der Ressortleiter Leistungssport. Einstimmig wurde Hans Koppold als Vorstand und Dr. Thomas Ohmayer als RL Leistungssport wiedergewählt.

Nach einer kurzen Pause ging es dann um den wichtigsten Tagungsordnungspunkt:

Sanierung Olympia-Park, insbesondere Neuplanung Bootshaus, Planung des Auszugs, Übergangszeit bis voraussichtlich 2022

Hans Koppold hatte sich sehr gut vorbereitet und erläuterte detailliert den Sachstandsbericht der Generalsanierung im Olympiapark. Die Mitglieder hatten viele Fragen und es gab bis 22.30 Uhr reichlich Informationen.

Der Präsident des Hauptvereins Hans Peter Pleitner berichtete auch über die Neuigkeit, dass der Freistaat Bayern die Kanuslalom WM 2022 unterstützt, ein weiterer wichtiger Schritt ist hier im Landrat beschlossen worden. Siehe dazu auch den Pressebericht.

Thomas Schmidt arbeitet in einer der Arbeitsgruppen der Stadt Augsburg und den Vereinen mit und gab den Sachstand aus seiner Arbeitsgruppe (Bereich Olympiastrecke etc.) den anwesenden Mitgliedern bekannt.

Eine sehr informative Jahreshauptversammlung und wir wünschen der neuen Vorstandschaft eine gute Umsetzung der gesamten Planung – zusammen mit den eingebundenen Mitgliedern - freuen uns aber jetzt erst einmal auf die vier Veranstaltungen, die 2019 von den Kanu Schwaben ausgerichtet werden und auf viele tolle Wettkämpfe unserer Sportlerinnen und Sportler.

Übrigens – Listen werden im Bootshaus ausgehängt, wer sich gerne mit in den AG’s einbringen möchte.

Marianne Stenglein/Referentin für Presse / 04.04.2019

Zurück

German English