Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Kalt war es - aber erfolgreich waren unsere Schüler und Schülerinnen in Bayreuth

05.04.2022 20:40
von Marianne Stenglein

Zum Kanuslalom an der Sandsteinbrücke in Bayreuth am "Roten Main" trafen sich -trotz typischem Aprilwetter mit Minusgraden - sechs bayerische Vereine mit ihren Schülerinnen und Schülern. Etwas mehr Wasser hätte es schon sein können, aber es passteinsgesamt schon. Die Wettkampfstrecke befand sich hinter einer Mühle und wies schöne Kehrwässer auf, ideal für den Nachwuchs.

Los ging es morgens um 7.00 Uhr, wobei die Türe des Kanu Schwaben Busses zugefroren war. Um 12.00 Uhr begannen die Slalomwettkämpfe.

Ein kleines Mannschaftszelt sorgte für einen Stützpunkt an der Strecke und Dankenswerterweise gab es leckere Verpflegung durch die Familie Wolf.

Helene Schmidt holte sich den Sieg bei den K 1 Schülerinnen A, aber sie startete tapfer auch in ihrer zweiten Disziplin im C 1 fuhr sie sich auf den zweiten Platz.
Moritz Eichele machte es Helene bei den K 1 , Schüler A nach und fuhr sich auf den 1. Platz, den dritten Platz belegte Johann Schmidt, gefolgt von seinem Vereinskameraden Leo Heß auf Platz 4. Matti Neumann belegte hier den 8. Platz

In der K 1 Jugend männlich fuhr sich Felix Wolf auf den 2. Platz.

Dann kamen ja noch die Schüler B im K 1 an die Reihe. Levi Eichele und Samuel Bitsch holten sich die Plätze 1 und 2, auf den 4. Platz fuhr sich der dritte Kanu Schwabe Noah Badde.

Bei den K 1 Schüler C siege Sam Neumann souverän.

Zwei weitere Medaillenplätze konnten die Kanu Schwaben noch bei den Mannschaftsläufen der K 1 Schüler herausfahren.

Auf den 1. Platz fuhren sich die beiden Schmidts (Helene und Johann) mit Levi Eichele und auf den 3. Platz Samuel Bitsch, Matti Neumann und Leo Heß.

Also, wirklich starke Ergebnisse zum Saisonbeginn beim Lauf zur Bayerischen Meisterschaft in Bayreuth, trotz des eiskalten Wetters.

Danke an den Fotografen Michael Neumann und die Kampfrichter der Kanu Schwaben, die sich bei der Kälte an die Strecke stellten.

Wer war noch am Start? Leo Bolg bei der Leistungsklasse fuhr auf den 1. Platz und Stefan Schäfer in der Altersklasse belegte den 3. Platz.

Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben Augsburg, 3.4.2022

Zurück

German English