Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Laudatio für Hans Peter Pleitner zum 60. Geburtstag

19.04.2022 19:09
von Marianne Stenglein
Nun feiert er seinen „60.“ Geburtstag am 29.04. 2022 und wir – die Kanu Schwaben wünschen ihm alles erdenklich Gute

Laudatio für Hans Peter Pleitner zum 60. Geburtstag

Seit 1990 ist Hans Peter als Rechtsanwalt in Augsburg tätig.
Zuvor hat er am Gymnasium bei St. Anna das Abitur gemacht und an der Universität Augsburg sein Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen.
Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er ehrenamtlich als Vorsitzender des Kuratoriums der "Stiftung Bunter Kreis" tätig, ebenso wie als Präsident des "TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V." seit 2011 bis heute.
2012 machte sich Hans Peter zusammen mit Robert Siller auf, um das Kanu Schwaben Fan Team bei den Anfeuerungen ihrer Kanuten bei den olympischen Spielen in London zu unterstützen. Das Fan Team lernte ihn dort sehr gut kennen und schätzen und seit dieser Zeit herrscht ein gutes Verhältnis zu den Mitgliedern der Kanu Schwaben (Horst Woppowa kannte ihn ja schon vorher sehr gut und schätzt ihn sehr ).
Einige Rückblicke von vielen: 2013 weilte der damalige DOSB Präsident Alfons Hörmann in Augsburg und Hans Peter empfing ihn – zusammen mit einer Delegation aus Augsburg – am BLZ.
2014 weilte der Innenminister Joachim Herrmann (übrigens nicht zum ersten und auch nicht zum letzten Mal) am Eiskanal. Dort übernahm Hans Peter die Führung.
2015 konnte er bei der Ehrung seines erfolgreichsten Abteilungsleiter Horst Woppowa teilnehmen, denn dieser bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande in München von Johannes Hintersberger überreicht.
2016 wurde Hans Pleitner zum Vorsitzenden des Augsburger Sportbeirates gewählt, welches Amt er bis heute inne hat.
Er brachte – gemeinsam mit Horst Woppowa und einer Delegation aus Augsburg und dem DKV – die Zusage zur Kanu Slalom Weltmeisterschaft aus Tokio / Japan im März 2018 mit nach Hause.
Bei allen in Augsburg stattfindenden Weltcups und sonstigen Großveranstaltungen war er voll mit im Einsatz, auch seine Frau Silvia brachte sich seit vielen Jahren ehrenamtlich mit ein.
Zusammen mit dem Projektleiter Johannes Heiß – dieser ist zuständig für die Gesamtkoordination der Kanuslalom - Weltmeisterschaften in Augsburg- befindet er sich in der Sponsoring Akquise mit der Planung bzw. Ausführung. In diesem Bereich läuft es sehr gut und die Stadt stellte fest, dass die Partnerfirmen den Wert einer solchen Weltmeisterschaft in Augsburg erkennen. Die Kombination aus dem 50-jährigen Jubiläum der Olympischen Spiele, dem Eiskanal als Teil des Augsburger UNESCO Weltkulturerbes und dem bunten kulturellen Rahmenprogramm kommt dem WM Team dabei zugute.
Die Zusammenarbeit des Präsidenten des "TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V." mit seinen Abteilungen läuft gut, aber besonders angetan haben es ihm die Kanu Schwaben, welche ihn von Beginn an, in ihr Herz schlossen. So sieht man ihn auf vielen Festen, Events, Empfängen aber auch Sitzungen und besonders toll hat er es wieder geschafft, zusammen mit Hans Koppold und dessen Team, den Olympia Empfang am Rathausplatz von Sideris Tasiadis, Hannes Aigner und Ricarda Funk mit anschließender Feier im Brauhaus Riegele zu organisieren.
Legendär auch der Nachtempfang im Brauhaus Riegele von Sideris Tasiadis, der erst um Mitternacht eintraf aber eine große Anzahl Schwabenkanuten:innen wartete nach seiner Rückkehr aus Tokio auf ihn um ihn zu feiern.
Immer macht Hans Peter es möglich, wenn Aktionen zum Thema Kanu anstehen, dabei zu sein. So bei der Delegation aus Schottland, aus Japan und vielen anderen Gelegenheiten. Alles aufzuzählen, in den Jahren seit dem Beginn seiner Aktivitäten als Präsident des Hauptvereins und als Sportbeiratsvorsitzender ist unmöglich.
Er konnte auch den „Gustl - das Maskottchen der Kanuslalom WM 2022“ zusammen mit der Oberbürgermeisterin Eva Weber, dem Sportreferenten der Stadt Augsburg Jürgen K. Enninger sowie anderen, der Presse am Rathausplatz vorstellen.
Sein letzter Einsatz war bei der Baumpflanzaktion am Augsburger Eiskanal. Dort wurden von der Augsburger Kanujugend 100 Wildapfelbäume gepflanzt, da zuvor viele Bäume am Eiskanal gefällt werden mussten.
Nun feiert er seinen „60.“ Geburtstag am 29.04. 2022 und wir – die Kanu Schwaben wünschen ihm alles erdenklich Gute. Es gäbe noch so viel an guten Storys aufzuzählen, leider müssen wir mit diesen dann bis zu seinem 65. Geburtstag warten.
Seine Hobbies müssen wir noch erwähnen: Whisky Tasting (am liebsten in Schottland selbst), Rollerfahren, am Eiskanal mitarbeiten, seinen Hund Camillo Gassi führen, Hockeysport und vieles mehr!
Hans-Peter wir wünschen Dir eine tolle Geburtstagsfeier im Kreise Deiner Familie, Freunde und der Kanuten! Bleib gesund und weiterhin viel Freude am Sport und besonders am Kanusport.

Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben Augsburg, 19.4.2022
Foto Innenminister Joachim Herrmann und Hans Peter Pleitner fotografiert von M.Stenglein

 

Zurück

German English