Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Wildwasser Rennsport Sprint Diekirch 2022 und Abfahrtsrennen auf der Prüm bei Bitburg sehr erfolgreich für Sabine und Normen

17.10.2022 16:35
von Marianne Stenglein
Sabine Füsser beste Deutsche am Sonntag in Diekirch - Normen Weber Sieger in der klassischen Distanz
Beste Deutsche WW Rennsportlerin Sabine Füsser

Wildwasser Abfahrtsrennen und Wildwasser Sprint!

Beim letzten Ranglistenrennen der WW Rennsport Saison 2022 konnten am Wochenende die beiden Schwabenkanuten Normen Weber und Sabine Füßer überzeugen.

Normen war nur am Samstag auf der klassischen Distanz im Herren C 1 am Start - da er jetzt auf einer zweiwöchigen Bundeswehrübung unterwegs ist, konnte er am Sonntag nicht mehr starten.

Weber gewann die klassische Distanz souverän. Aufgrund der Entscheidung die Kanu Sprint Weltmeisterschaft 2023 nach Augsburg zu holen, wird Weber nochmal probieren - nach seinem Einzel EM Titel 2013 -nach 10 Jahren dieses Kunststück noch einmal zu wiederholen.

Sabine Füßer konnte sich am Sonntag in Diekirch als beste Deutsche den Sieg sichern und war dabei 0,04 Sekunden hinter der Belgierin Hulpiau Clémence und 0,04 Sekunden vor der drittplatzierten Birgit Simon aus Bonn. Beim Abfahrtsrennen am Samstag (25 Minuten Strecke auf der Prüm) wurde sie vierte.

Tolle Leistungen der beiden Schwabenkanuten - wir gratulieren recht herzlich an dieser Stelle. Zudem herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag von Normen, der am 16.10.1985 geboren wurde. Leider kann er seinen Geburtstag nicht im Kreise der Rennsportler feiern, da er dienstlich unterwegs ist.

Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben Augsburg, 17.10.2022

 

Zurück

German English