Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

Wir gratulieren unserer Marianne Stenglein

28.08.2015 19:21
von Presse KSA

Marianne Stenglein feiert ihren 65.Geburtstag

Wenn es darum geht, die Augsburger und deutschen Kanuten ins rechte Licht zu rücken, dann ist Marianne Stenglein zur Stelle. An fast allen Kanuslalom-Strecken der Welt ist sie zuhause und schreibt und fotografiert schier unermüdlich. Ihr Markenzeichen: Große Sonnenbrille und Fotoapparat. Doch am 2. September macht auch die Pressereferentin der Kanu Schwaben mal kurz Pause: Sie feiert ihren 65. Geburtstag.

Mit dem Schreiben und Fotografieren für Tagespresse, Magazine und Homepage des Vereins scheint sie nicht ausgelastet zu sein. Daher organisiert sie seit 1993 die internationalen Jugendbegegnungen von Kanu Schwaben und den Jugendlichen aus dem spanischen La Seu d´Urgell. Als Kampfrichterin mit den höchsten Qualifikationen ist sie regelmäßig national und international bei zahlreichen Wettkämpfen und Meisterschaften im Einsatz. So kommen in der Saison bis zu zwölf mehrtägige Einsätze im In- und Ausland zustande – bis hin zu Welt- und Europameisterschaften. Zwölf Jahre lang war sie Jugendwartin bei den Kanu Schwaben, bis heute ist sie Schriftführerin (seit 1991) und Pressereferentin.

In der Wettkampforganisation am Eiskanal ist sie nicht mehr wegzudenken – sei es bei den Kanuslalom-Weltcups oder bei Wildwasser Sprint-Wettkämpfen. Mit ihrem Organisationstalent wirkt sie oft als „Fels in der Brandung“: Wenn Dutzende Sportler gleichzeitig das Organisationsbüro stürmen, dann sorgt sie mit Ruhe und Übersicht für Ordnung.

Und damit es ihr nicht langweilig wird, war sie von 1992 bis 2008 Jugendwartin im Bezirk Schwaben des Kanuverbands und ist seit 1992 Schriftführerin sowie Pressereferentin (seit 2008). Auch bei der  Bayerischen Sportjugend war sie zehn Jahre lang aktiv.
Beinahe der gesamte Urlaub wird für all diese Tätigkeiten verwendet: Marianne ist schließlich auch berufstätig und immer mit Vollgas.
Das wissen auch die Kanu Schwaben zu schätzen. Wenn Not am Mann ist, heißt es meist: „Marianne, mach doch mal schnell!“ Horst Woppowa und sein Team können sich darauf verlassen: Egal um was es sich handelt, es wird schnell und zuverlässig erledigt.
Zum Kanusport fand sie in ihrer Jugend durch ihre Eltern. In München fand sie 1969 mit Anton Stenglein einen Gleichgesinnten, den sie 1972 heiratete. Viele Jahre lang waren die beiden als Wanderfahrer mit dem Boot auf den Flüssen Europas unterwegs – auch die Söhne Jan und Jakobus wurden dabei mitgenommen. 1982 zog die Familie nach Augsburg-Hochzoll um. Die Söhne schlossen sich 1985 den Kanu Schwaben an, die Eltern wurden als Jugendbetreuer und Kampfrichter gleich mit „verpflichtet“. Während Jan als 14-Jähriger mit dem Kanufahren aufhören musste („Mit seinen langen Beinen ist er fürs Boot zu groß geworden“ lacht der stolze Vater heute noch), wurde Jakobus Weltmeister im deutschen Team sowohl in der Jugend als auch bei den Herren.

 

Für all ihr Engagement hat Marianne 2009 die Goldene Verdienstnadel der Stadt Augsburg erhalten. Eine Ehrung, die ihr übrigens gar nicht so recht war, stand sie dadurch für einige Momente einmal selbst auf der anderen Seite der Kameras. Sie erhielt auch schon die  Ehrennadel des Bayerischen Kanuverbandes und 20015 die Ehrennadel des BLSV.  Heuer wurde sie zudem mit der Goldenen Ehrennadel der Kanu Schwaben ausgezeichnet. Marianne schiebt sich aber nicht gerne in den Vordergrund, sie stellt eher ihr Licht unter den Scheffel. Und genau das ist der Grund, dass dieser Geburtstagsglückwunsch so umfangreich ausfällt.
Es muss einfach mal gesagt werden:

Marianne - wir danken Dir für all Deine Arbeit und Dein Engagement, ohne das Kanu Schwaben Augsburg und auch der Sport an sich um Einiges ärmer wäre. Wir hoffen, dass Du und Deine Familie uns noch lange unterstützen werden.
Freue Dich auf deinen (Un-)Ruhestand ab Oktober, gönne Dir mal selbst ein paar ruhige Stunden im Kreis Deiner Lieben und genieße die Zeit mit Deinen beiden Enkelinnen!

Alles Gute zum Geburtstag!

Deine Kanu Schwaben

Zurück

German English